Unsere Rückgabe-Richtlinien

Es gehört zu unseren obersten Zielen, überzeugende Qualität, effiziente Prozesse und zuverlässige Dienstleistungen zu bieten. Sie als unser Kunde und Partner sollen sich stets auf uns verlassen können. Um das hohe Qualitätsniveau zu halten, sind wir bei Rücksendungen auf Ihre Mithilfe angewiesen. Dies beginnt bei der Kontrolle der Sendungen, sie hat sofort nach Erhalt zu erfolgen. Beanstandungen sind spätestens innert 8 Tagen anzubringen, ansonsten gilt die Sendungen als genehmigt.

Bitte beachten Sie folgende Richtlinien betreffend Rücksendungen:

• Retouren müssen bei OPO Oeschger angemeldet werden, damit wir Ihnen einen Retouren-Lieferschein ausstellen können. Kontaktieren Sie dazu Ihren Aussendienst-Berater oder die Verkaufsstelle in Ihrer Region
• Zurückgenommen werden nur verkaufsfähige Artikel aus dem Lagersortiment und in der Originalverpackung. Die Originalverpackung darf nicht beschriftet oder beklebt sein
• Keine Rücknahme von Artikeln, welche speziell für Sie beschafft wurden (Sonderartikel), sowie Abverkaufs- und Liquidationsartikel


Bei Rücksendung von Lagerware, die in einwandfreiem Zustand und aus unserer Sicht noch verkaufbar ist, gilt die Regel:

• 3 Monate nach Verrechnung erfolgt kein Abzug
• 3-6 Monate nach Verrechnung erfolgt ein Abzug von -25%
• 6-12 Monate nach Verrechnung erfolgt ein Abzug von -50% auf dem verrechneten Betrag.
• Bei Ware, die älter als 12 Monate ist, erfolgt keine Gutschrift
• Weitere Vorbehalte bei der Annahme gemäss unseren Allg. Geschäftsbedingungen